www.ichci.de
www.ichci.de

Jutta Thimm

 

Geboren bin ich im Dezember 1967 in Bochum, also eine richtige Ruhrpottpflanze. Aufgewachsen mit zwei kleineren Geschwistern, habe ich schon früh meine Kreativität entdeckt und sie gerne ausgelebt. In meiner Phantasie gab es keine Grenzen und genauso empfinde ich es heute wieder. Malen, mit Ton und Gips arbeiten, musizieren, Papierarbeiten und kleinere Handarbeiten gaben mir immer ein wenig Ruhe.

 

Im Jahre 1987 habe ich die Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung abgeschlossen und mich ins Berufsleben gestürzt, welches ich immer kreativ zu gestalten wusste. Einzelhandel, Produktion, Büro, Gastronomie und Promotion gaben mir die Abwechslung die es mir erlaubten, nie still zu stehen.

 

Als dann 1999 mein erstes und 2001 mein zweites Kind zur Welt kamen, war mir meine Kreativität eine große Hilfe. Mit Bastelarbeiten im Kindergarten und in der Schule gestaltete ich einen neuen Abschnitt meines Lebens. Nicht nur mit den Kindern in den AGs sondern auch mit den kreativen Eltern an Nachmittagen oder in den Abendstunden fand ich neue Wege für meine Ideen.

 

Aus Kinderschuhen gewachsen und ins Teenageralter gestürzt, war ich als Mutter nicht mehr so stark gefragt und für mich begann eine Zeit des... ja was eigentlich?

 

Meine dunkle Wolke war gekommen. Sie wollte nicht mehr weiterziehen, hüllte mich ein, ließ mich nicht los und nahm mir meine Kreativität und Phantasie, meinen Spaß am Leben. Doch ich fand Unterstützung innerhalb meiner Familie und von außen. Ich machte mich auf den Weg, auf den Weg zu mir.

 

Dieser Weg begann vor gut drei Jahren. Ich lernte mich in verschieden Bereichen neu kennen, erlernte neue Möglichkeiten, meine Kreativität und einige Menschen begleiten mich auf diesem Weg. Sind mir ganz nah und geben mir doch den Freiraum, den ich brauche. Ichci bin Ich und in jedem von uns ist es, doch manchmal können wir es nicht sehen oder fühlen. Schaut Euch auf diesen Seiten um, sie werden sich immer weiter entwickeln und vielleicht findet Ihr ein Stück Ich.

 

 

Ich bin keine Künstlerin, doch „Das Leben ist eine Kunst und Kunst ist Leben“. Diese Zeilen stammen aus der Feder meines Lebensgefährten Jörg Wollenberg und dem stimme ich voll zu.

 

ICH LEBE

 

Ich bin Ich, Kreativ und Bunt.